Salatsauce I (mit Salat)

Die Zauberzutat dieser Salatsauce sind definitiv die Hefeflocken, die in gut sortierten Reformhäusern zu finden sind. Durch die Vitamin B reichen Hefeflocken wird das Nährstoffprofil der Salatsauce stark aufgepeppt, macht die Sauce zudem schön sämig und man wird sie in Zukunft nicht mehr weglassen wollen. 

DSCN3390

Das Rezept ist für 1 Person gedacht. Die benötigten Zutaten sind dem Küchenschrank, dem Kühlschrank und dem Wald zu entnehmen. Anderweitig können die Lebensmittel auch auf dem nächstgelegenen Markt oder im Reformhaus erworben werden.

  • Kopfsalat (125 g)
  • Olivenöl (25 g)
  • Balsamicoessig (15 g)
  • Bierhefe (10 g)
  • Traubenkernöl (5 g)
  • Kürbiskernöl (5 g)
  • Nussmus (5 g)
  • körniger Senf (5 g)
  • glatter Senf (5 g)
  • Himbeerkonfitüre (10 g)
  • Salz (mit Algen; 5 g)

Den Salat waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke zerkleinern. Für die Salatsauce alles bis auf die Öle in die Salatschüssel geben und verrühren. Nach belieben kann auch mit etwas Wasser verdünnt werden. Anschließend langsam die Öle unterrühren. Salatsauce gut mit dem Salat vermengen und als Beilage oder leichtes Sommergericht genießen.


Nährstoffversorgung – „Salatsauce I (mit Salat)“

Kopie von Speisen_Nährwerte_Salatsauce (foto_blog)_Page_1.png

Kommentar: Versorgung mit Vitamin B2 > 100%, Vitamin K > 200% und Vitamin B1 > 400%.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s