Gemüse mit Poulet – asiatisch

Ich gebe zu, dass dieses Foto nicht wirklich vortrefflich aussieht. Aber hey! Ich habe einst ein ähnliches Gericht in einem asiatischen Imbiss gegessen, welches vortrefflich mundete und von einem noch viel schlechterem Bild beworben wurde. Aber wie dem auch sei, dieses Gericht hat ein tolles Nährstoffprofil und eignet sich hervorragend als durch und durch vollwertige Mahlzeit. Wer auf das Poulet verzichten möchte, der ersetzt dieses am besten mit Tofu und Seitan zu gleichen Teilen. 

Foto Gemüse mit Poulet

Das Rezept ist für 2 Personen gedacht. Die benötigten Zutaten sind dem Küchenschrank, dem Kühlschrank und dem Wald zu entnehmen. Anderweitig können die Lebensmittel auch auf dem nächstgelegenen Markt oder im Reformhaus erworben werden.

  • Poulet (160 g)
  • Kokosfett (20 g)
  • Reis (200 g)
  • Belugalinsen (100 g)
  • Broccoli (250 g)
  • Möhren (200 g)
  • Paprika (150 g)
  • Pastinaken (120 g)
  • Tomaten (80 g)
  • Frühlingslauch (60 g)
  • Champignons (50 g)
  • Kokosmilch (160 ml)
  • Würzsauce (asiatisch, 80 g)
  • 4-Nussmus (Reformhaus, 25 g)
  • Mangochutney (20 g)
  • Currypaste (scharf, 10 g)
  • Currypaste (würzig, 5 g)
  • Knoblauch (eine Zehe)
  • Zitronengras (ein kleines Stück)
  • Galgant (ein kleines Stück)
  • Salz (mit Algen, 10 g)

Die Belugalinsen waschen und für 5 min – mit doppeltem Volumen an Wasser – ohne Salz garen;
Den Reis waschen und beiseite stellen;
Den Broccoli, die Möhren und die Pastinake in mundgerechte Stücke schneiden, beiseite stellen;
Die Belugalinsen abgiessen und mit dem Reis vermengen, mit reichlich Wasser – ca. 2 Daumen breit über dem Reis-Linsen-Stand – bedecken, das gerade geschnittene Gemüse auflegen, 1 TL des scharfen Currys, 1 TL des Mangochutneys und das 4-Nussmus zugeben, mit Deckel zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und bedeckt weiter garen lassen, zum Schluss ausdampfen lassen;
In der Zwischenzeit die Paprika in Stücke schneiden, die Pilze putzen und halbieren, den hellen Teil des Frühlingslauchs in mittelfeine Scheiben schneiden und den grünen Teil in grössere Stücke schneiden, die Tomaten auf Grösse der halbierten Pilze schneiden, das Poulet auf die gleiche Grösse zerteilen, das Zitronengras und den Galgant fein hacken, den Knoblauch grob hacken und die Chilischoten halbieren und entkernen, alles beiseite stellen;
In einer Pfanne das Kokosfett heiss werden lassen und die Pilze zugeben, 2 min unter ständigem Schwenken anschwitzen;
Das Poulet zugeben und alles für weitere 3 min unter ständigem Schwenken anbraten, die Paprika zugeben und weitere 2 min unter Hitze anbraten, den hellen Teil des Frühlingslauchs und die gehackten Gewürze kurz mit anbraten und 1 TL des scharfen Currys, 1 TL des würzigen Currys und 1 TL des Mangochutneys zugeben, die Hälfte von dem Salz zugeben und kurz weiter garen, mit wenig Wasser und den Tomaten ablöschen, das Grün des Frühlingslauchs zugeben und mit der Kokosmilch aufgiessen, alles für 5 min bei geringer Hitze einkochen lassen;
Die Reis-Linsen-Mischung und das mitgedämpfte Gemüse salzen und auf einen Teller geben, das Poulet-Gemüse-Kokos darauf geben, mit Würzsauce und Salz abschmecken;
Nach Belieben noch mit eigenen Gewürzen verfeinern;
dazu passt ein Löffel und ein Glas Wasser.


Nährstoffversorgung – „Gemüse mit Poulet – asiatisch“

Speisen_Nährwerte_Gemüse_Poulet_Kokos_Page_1

Kommentar: Versorgung mit Vitamin B6, Niacin und Folat > 100%, Vitamin A und Vitamin K > 150% und Vitamin C > 200%.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s